WEIN HALT!

ich schreibe schon mein ganzes Leben lang. ich konnte schon im Kindergarten ganze Sätze schreiben. Falsch. Aber ich konnte.

Wer konnte mir in diesem Alter schon nachsagen, dass ich später einmal lieber schreiben und lesen würde, als mit Barbie und später Kenn zu spielen.

Noch heute steht jeden Tag die Entscheidung in der Tür. Hab ich Zeit für meine Freunde? oder ist mir mein neuster Gehirnerguss lieber?

  Ich bin jetzt 16 jahre alt und ich weis, Talent braucht Zeit um zu voller Größe zu wachsen. Viele meiner Freunde und meine Familie sagen mir, dass ich Talent hätte. Ich bezweifle es ehrlich gesagt.

  Aber es steht für sich, dass ich schon in der Grundschule nur 1sen und 2ein in meinen Aufsätzen hatte und spätestens in der 3. Klasse damit begann unaufgefordert kleine Texte zu schreiben. Muttertagsgedichte schrieb ich seit der 2. Klasse schon selbst & ich weis noch, dass ich meiner damaligen besten Freundin mit 14 ein Buch mit Gedichten geschenkt habe. Meinen Gedichten.

Mit 14 habe ich dann auch mein erstes richtiges Buch begonnen.

Nun zumindest habe ich das erste Buch auch beendet. ;D Und was soll ich sagen, es war schlecht. Heute kann ich sagen: "Nicht jeder Keim sprießt & somit ist auch manche Idee zum scheitern verurteilt."

 

  -M

  20.06.2011

Manche Bücher müssen gekostet werden,
manche verschlingt man.
Nur wenige kaut man
und verdaut sie ganz.

-Tintenherz, Cornelia Funke